06.11.2016 Versenken Logo - 30 Jahre Untertaucher

8 Monate Planung, Absprachen und Organisation. Viele hundert Stunden Arbeit mit Schweißen, Bohren, Fräsen und Lasern. Und das alles nur um 1 Idee in die Tat umzusetzen. Und am 06.11.2016 um 10 Uhr war es dann soweit. Knapp 30 Untertaucher fanden sich am Friedberger See, um zusammen das von Werner G. erstellte Logo zu versenken.

 

Das 55 cm Durchmesser umfassende und 10 cm breite Kunstwerk das unter hohem Aufwand entstanden ist konnte nun nach vielen Monaten Planung und Organisation versenkt werden. Leider war es ein regnerischer Tag, den man sich für diesen besonderen Moment ausgesucht hat – aber vielleicht einfach auch nur passend für den Tauchsport. Gut gelaunt gingen dann die meisten Untertaucher ins Wasser um dabei zu sein.

 

Nach ca. 10 Minuten tauchen war man dann an der ausgesuchten Stelle. Der Verankerungsstein wurde schon vorher gesetzt und nun hieß es das Kunstwerk an der Kette schwebend zu platzieren. Dazu war einiges an Ausrüstung notwendig.

Nach ca. 8 Minuten und einiges an „Feinjustierung“ konnte Werner G. das nun final platzierte Kunstwerk unter Wasser auf knapp 6 Meter präsentieren. Mit gut 15 Zuschauern die Unterwasser applaudierten wurden auch etliche Fotos von Erwin R. geschossen.

 

Egal ob Nasstaucher oder Trockentaucher – in jedem Gesicht konnte man ablesen – was für ein besonderer Moment das war. 30 Jahre nach Gründung der Untertaucher haben wir uns nun mit einem besonderen Präsent im Friedberger See verewigt. Das Kunstwerk soll nicht nur Taucher anlocken, sondern es soll auch zeigen was man wirklich bewerkstelligen kann, wenn man zusammenarbeitet. Egal ob im Verein oder auch übergreifend!

 

Nach dem Versenken des Logos „30 Jahre Untertaucher“ gab es noch ein Essen in der Taucherkiste bei dem man sich aufwärmen konnte und zusammen Revue passieren ließ was in den letzten 30 Jahren passiert ist.

 

Wir danken allen Helfern, die teilweise nicht mal was mit den tauchen zu tun haben.

Herzlichen Dank dafür sagen "Die Untertaucher"